Drogenhandel an der Küste

Das Touristenzentrum von der Stadt Malindi (the tourist centre from Malindi) Foto © by Michael Schmidt

Es ist sicherlich nicht verwunderlich, das ich bei Nachrichten über Kenia lese, zuerst im cost distrikt nach sehe, da es ja eine Zeit lang mein Aufenthaltsort war. Es ist nun schon drei Jahre her und trotzdem kommt es mir vor, als ob ich erst gestern abgeflogen bin. Als ich mich dort aufhielt, wurde auch mir der erdrückende Einfluß der Italiener in Malindi, der zweitgrößten Stadt am Indischen Ozean, ca. 100 km nördlich von Mombasa, deutlich. Ich erfuhr, das sie Hotel nach Hotel aufkauften und in der Tat waren die meisten Hotel und großen Restaurants entlang der Lamu Road (Hauptstraße nach der Insel Lamu) im italienischem Besitz. Es wurde nicht nur hinter vorgehaltener Hand gemunkelt, das Malindi sich zu einem Schauplatz der Cosa Nostra entwickelt hat, an dem das Geld aus internationalen illegalen Geschäften gewaschen wird. Denn bis auf die Altstadt, die immer noch hauptsächlich in arabischen und indischen Besitz ist,  hatten sie überall an Einfluß gewonnen. Noch vor Jahren, so hatte ich erfahren, war das Gebiet um die Straße nach der Insel Lamu im Norden der Stadt überwiegend in deutschen Besitz. In letzter Zeit häuften sich Nachrichten um Drogenhandel und Gewalttaten, die in diesem Dunstkreis stattgefunden hatten. Heute konnte ich der Daily Nation eine Mitteilung entnehmen, das mehrere Personen unter ihnen zwei Italienische Touristen, die mit großen Mengen Kokain in Malindi aufgegriffen wurden.

Advertisements

Über muzungumike

Interesse an internationalen Ereignissen, die wenig oder keine Beachtung in der Medienwelt finden, z.B. reale Entwicklungshilfe, lustige Anekdoten, Länderkunde etc.
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Kenia, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Drogenhandel an der Küste

  1. mzungumike schreibt:

    My name muzungu, better mzungu, come from shwahili and is white poeple. I had worked in Kenya. This was very nice and hard time. My expirence go inside soul my words. I like the people from Kenya. She are graceful humens full peace and friendship. She don’t know from Europe and we didn’t know from Africa. I will help for understanding.

Kommentare sind geschlossen.